Samstag 13.07.2019

Morgens haben wir uns im Pfarreiheim getroffen und nachdem wir die Fahrräder parkiert hatten, durften die TN die Lager T- Shirts und den Notfallbändel entgegen nehmen. Ebenfalls durften die Teilnehmenden ihre Wünsche und Hoffnungen aufschreiben. 

Kurze zeit später hielten wir unseren Gottesdienst ab, während dessen kam ein Leiter hereingeeilt um uns die Nachricht zu überbringen, dass wir zu wenig Geld auf unserer Karte hatten um das Essen zu bezahlen. Ein Pirat übergab uns eine Karte, die uns zum Schatz führte. Zusammen stiegen wir schnell auf die Velos und fuhren zu diesem Punkt. Am besagten Punkt fanden wir einen Sack voll Geld. Mit diesem wollten wir schnell zum Lagerplatz fahren. Kurz vor dem Lagerplatz wurden wir von jemandem beraubt und mussten ohne Geld zum Zeltplatz.

Am Zeltplatz angekommen gab es einen feinen Zwipf. Danach haben wir zusammen die Schlafzelter aufgestellt und eine Führung über den Zeltplatz erhalten, wonach es schon bald einen super feine Znacht gab.
Nach dem Nachtessen trafen wir uns unter dem Sarasani und spielten alle zusammen ein Kennenlernspiel.

Da es auch Regeln braucht haben wir auch diese noch angeschaut.

Später sind wir um das Feuer gesessen und alle Leiter haben sich vorgestellt. Auf ein tolles Lager hoffend entzündeten wir zusammen den Lagergeist und sangen noch ein Lied.

Nach dem Anfang der Gutenachtgeschichte machten wir uns alle bereit zum schlafen.