Donnerstag 18.07.2019

Nach einer actionreichen Nachtaktion durften die Kinder länger schlafen als sonst um den verpassten Schlaf nachzuholen. Als die ersten Sonnenstrahlen schienen waren die ersten Kinder schon wieder auf den Beinen und am Spielen. Nach einem ausgiebigen Frühstück mit Rührei, Rösti, feinem Zopf etc. haben wir ein großartiges Geländespiel im Wald gespielt. Um unseren Goldvorrat zu erweitern kämpften wir in Gruppen gegeneinander. Allerdings waren die weissen Ritter wieder da und versuchten während dem Spiel unser Gold zu erspielen. Immer wieder konnten sie uns fangen und in unserem Vorhaben einschränken. Zum Mittagessen gab es Älplermagronen vom Lagerfeuer, welches wir selbst gekocht haben.

Als wir unser verdientes Geld zählen wollten, rannten drei weisse Ritter herbei und stahlen uns unser gesamtes Geld und rannten damit weg. Um uns davon abzulenken haben wir eine Wasserrutsche aufgebaut um uns abzukühlen und um einen spassigen Nachmittag zu verbringen.

Währenddessen kochte unsere Lagerküche uns ein leckeres Menu. Es gab Omeletten, welche sehr fein waren. Nach Ämtli und Abwasch entspannten wir uns bei einem Wellnessabend.

Wie jeden Abend erzählte uns Mirco seine spannende Gutenachtgeschichte weiter und wir durften dabei ein feines Dessert geniessen. Gute Nacht!